BETRIEBSKOSTEN

Eine Definition des Begriffs "Betriebskosten" gibt das Gesetz selbst in § 27 Abs. 1 der Zweiten Berechnungsverordnung (2. BV):

Betriebskosten sind die Kosten, die dem Eigentümer durch das Eigentum am Grundstück oder durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Gebäudes oder der Wirtschaftseinheit, Anlagen, Einrichtungen und des Grundstücks laufend entstehen.

Der Bestimmung der Betriebskosten ist die dem § 27 beigefügten Anlage 3 "Aufstellung der Betriebskosten" zugrunde zu legen. Danach sind Betriebskosten.
 

  1. Die laufenden öffentlichen Lasten des Grundstücks
  2. Die Kosten der Wasserversorgung
  3. Die Kosten der Entwässerung
  4. Die Kosten
  1. des Betriebs der zentralen Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage
  2. des Betriebs der zentralen Brennstoffversorgungsanlage
  3. der eigenständig gewerblichen Lieferung von Wärme
  4. der Reinigung und Wartung von Etagenheizungen
  1. Die Kosten
  1. des Betriebs der zentralen Warmwasserversorgungsanlage
  2. der eigenständig gewerblichen Lieferung von Warmwasser
  3. der Reinigung und Wartung von Warmwassergeräten
  1. Die Kosten verbundener Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen
  2. Die Kosten des Betriebs des maschinellen Personen- oder Lastenaufzugs
  3. Die Kosten der Straßenreinigung und Müllabfuhr
  4. Die Kosten der Hausreinigung und Ungezieferbekämpfung
  5. Die Kosten der Gartenpflege
  6. Die Kosten der Beleuchtung
  7. Die Kosten der Schornsteinreinigung
  8. Die Kosten der Sach- und Haftpflichtversicherung
  9. Die Kosten für den Hauswart
  10. Die Kosten
  1. des Betriebs der Gemeinschafts-Antennenanlage
  2. des Betriebs der mit einem Breitbandkabelnetz verbundenen privaten Verteilanlage
  1. Die Kosten des Betriebs der maschinellen Wascheinrichtung
  2. Sonstige Betriebskosten


Das sind die in den Nummern 1 bis 16 nicht genannten Betriebskosten, namentlich die Betriebskosten von Nebengebäuden, Anlagen und Einrichtungen.

Keine Betriebskosten sind demgegenüber:
 

  1. Verwaltung- und Instandhaltungskosten
  2. Rechtsschutz- und Versicherungsverträge,
  3. Kosten für eine Bewachung der Anlage,
  4. Erbbauzinsen,
  5. Kosten der Beseitigung eines Sturmschadens,